Stefan Inderbinen FDP

Die Basler KMUs bilden das Rückgrat unserer Wirtschaft. Sie schaffen Arbeitsplätze, sichern unseren Wohlstand und engagieren sich in der Aus- und Weiterbildung.

Vernünftige Rahmenbedingungen
Es braucht die unternehmerischen Freiheiten, das Augenmass bei der Umsetzung von Vorschriften, moderate finanzielle Belastungen und eine gute Verkehrsanbindung. Dieses Zusammenspiel muss von der wachsenden Überregulierung geschützt werden. Es braucht schnellere Wege für Innovation. Das wird erreicht durch den Verwaltungsabbau und durch den Einsatz der Digitalisierung.

Wertvolle Arbeits- und Ausbildungsplätze
Die KMUs schaffen und erhalten wertvolle Arbeitsplätze. Sie stellen für unsere Jugend die notwendigen Ausbildungsplätze zur Verfügung. Dort werden die nachhaltigen Kompetenzen und die kreativen Fertigkeiten vermittelt. Das sichert den Fortbestand unserer Betriebe.

Weniger Vorschriften
Die KMUs kämpfen mit unzähligen Vorschriften. Diese Vorgaben verursachen sehr viel Aufwand. Das bringt viele Betriebe an ihre Grenzen. Die Ressourcen fehlen und viel Zeit geht für die administrativen Arbeiten verloren. Es braucht weniger und dafür einfachere Regeln. Die Unternehmer wollen mit der notwendigen Eigenverantwortung und mit dem entsprechenden Augenmass handeln können.

Mein Einsatz für die KMUs
Seit mehr als dreissig Jahren setzte ich mich als Treuhänder und Revisor für die KMUs ein. Ich bin bestens vertraut mit den Sorgen und Nöten der lokalen Betriebe. Dank diesem langjährigen Erfahrungsschatz und meinem guten und breiten Netzwerk kann ich die Anliegen der KMUs wirkungsvoll vertreten.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Stimme.

Kand.-Nr. 01.20

Persönlich

  • dipl. Wirtschaftsprüfer/dipl. Pensionskassenleiter
  • E. E. Zunft zu Weinleuten (Vorstand, Seckelmeister)
  • Sperber-Kollegium (Vorstand, Finanzen)
  • EXPERTsuisse Sektion Basel Region (Vorstand)
  • Vorstand FDP Grossbasel West (Kassier)
  • Gewerbeverband Basel-Stadt
  • Handelskammer beider Basel
  • Merkuria Basel
  • Hauseigentümerverband Basel-Stadt

Social Media