André Auderset LDP

Das Handeln des Staates muss vor allem von einem Prinzip geleitet werden: Es walte gesunder Menschenverstand! Der Unternehmer soll «unternehmen» können, nicht administrieren müssen. Eine Vorschrift, das nicht dringend erlassen werden muss, muss dringend NICHT erlassen werden. Bürgerinnen und Bürger haben ein wichtiges Recht gegenüber dem Staat: Von ihm in Ruhe gelassen zu werden. Es braucht keinen «Nanny»-Staat, der die Bürger mit sinnlosen Aufklärungskampagnen in die von ihm gewünschte Richtung «stubst». Um dieses Recht durchzusetzen, ist es wichtig, dem Staat nur die absolut unumgänglichen Mittel zukommen zu lassen. Und der Staat soll all das sein lassen, was auch Private machen können – diese machen es nämlich im Normalfall kostengünstiger und erst noch besser!

Kand.-Nr. 03.01

Persönlich

  • Verbandsgeschäftsführer / lic. iur.
  • Grossrat, Präsident IG Kleinbasel
  • Vorstand Europ. Binnenschifffahrts-Union
  • Rotarier, EE Zunft zu Schiffleuten

Social Media